Über Anne

Anne Siegel

ist eine deutsche Autorin, Radio- und Filmemacherin.

Sie ist Mentorin an der Universität Duisburg Essen für Studentinnen der Kommunikationswissenschaft und arbeitet als Dramaturgin und als Filmdozentin, u.a. für ERASMUS Projekte in Europa und an der Universität von Panama City.

Ihre Bücher erscheinen im EUROPA Verlag, bei benevento publishing und im Malik Verlag.


Anne Siegel wurde in Norddeutschland geboren und wuchs dort auf dem Land auf.

Nach dem Studium der Volkswirtschaft, Sozialwissenschaften und Psychologie arbeitete sie in Dänemark, Island, Nordafrika, Israel, den Niederlanden und lebte in England und in den USA.

Sie arbeitete als Dozentin und Werbetexterin, wurde Ghostwriterin für Politiker und Kabarettistinnen und war Comedy-Autorin und -Scout fürs deutsche Fernsehen.


Heute lebt sie in Köln und San Francisco und arbeitet als Buchautorin, Radio- und TV-Journalistin und Hörspielautorin für öffentlich-rechtliche Sender in Deutschland, sowie als Drehbuchautorin und Dokumentarfilmerin für US-Produktionen. 


Für ihre Filmtips beim Westdeutschen Rundfunk wurde sie vom Verband der deutschen Filmkritik als beste Filmkritikerin des Jahres nominiert.

Nach 2 Büchern als Ghostwriterin und drei weiteren unter ihrem Namen erschien im vergangenen  Jahr ihr Roman-Debüt NordBräute, das als bestes Debüt für den Hamburger Literaturpreis nominiert wurde.


2016 erschienen die Sachbücher

„Señora Gerta - Wie eine Wiener Jüdin auf der Flucht nach Panama die Nazis austrickste“ im

Europa Verlag


und die komplett überarbeitete und ergänzte Neufassung von

„FRAUEN FISCHE FJORDE“ (ursprünglich beim Bucher Verlag erschienen) mit weiteren Portraits von Island-Einwanderinnen und einem versprengten Mann bei

Mailik / Piper in der National Geographic Reihe.


Im Februar 2017 erscheint bei Benevento Books „Die Ehrwürdige“ über westliche Nonnen im Tibetischen Buddhismus und wie sie ihn verändern.

Radiofrau

Filmemacherin

Siegels Kosmos

Buchautorin

Reisende