Frauen Fische Fjorde

Ende der 1940er Jahre ziehen hunderte deutsche Frauen nach Island und bleiben dort. Anne Siegel brachte ihre bisher unerzählte Geschichte zu Tage.

Vorwort

Sie hieß Helga. Ich weiß noch, wie sie aussah, als ich sie zum ersten Mal sah. Blondes Haar, klein und zart – wahrscheinlich auch dünn. Blaue Augen. Ich wusste, dass sie fremde Sprachen konnte, aber auch ein wenig Isländisch, das eben ganz anders klang. Wusste, dass sie aus Deutschland kam. Es war Nachkriegszeit. In den Zeitungen sahen wir Fotos von Städten in Ruinen und verhungernden Kindern. Im Radio klangen Nachrichten voller Trauer und Elend. Das hat mich als Kind ziemlich mitgenommen. Helga war mit dem Schiff Esja aus Hamburg zu Beginn des […]

Veröffentlicht von theAnneSiegel

Schriftstellerin Journalistin. Digitaler Bohemian. Meine DNA: Die andere Perspektive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.